Sächsisches Zentrum für Virtual Reality (SZVR), Fraunhofer Institut

Funktion

Für das Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) Chemnitz entsteht ein multifunktionaler Neubau zu Vorlesungs- und Präsentationszwecken der Lehr- und Forschungstätigkeiten. Dabei ist der Einsatz modernster Methoden zur dreidimensionalen Darstellung von Objekten und Bilddarstellungen auf Basis rechnergestützter Rückprojektions- und Stereoprojektionssysteme vorgesehen (VR-Technik). Der Neubau als „Solitärgebäude“ verfügt über einen Hörsaal mit vorgeschaltetem Foyer und Garderoben.

Konstruktion

  • Saaldecke 15 x 15 m, Kassettendecke
  • große Fertigteilstützen

Zahlen

  • HNF: 416 m²
  • BGF: 813 m²
  • Hörsaal: 199 Plätze

Projektbeteiligte:

  • Auftraggeber: Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung
  • Architekten: msp Architekten Dresden
  • Tragwerksplanung: Erfurth + Mathes Beratende Ingenieure GmbH - Tragwerksplanung, Wärmschutznachweis EnEV