Zentrale des BND in Berlin, Neubau Schule mit Internat

Funktion

Das Gebäude beinhaltet die Schulen für den Bundesnachrichtendienst (BND) und den Verfassungsschutz, ein Internat und das Besucherzentrum des BND.

Konstruktion

  • Stahlbetonskellett mit Flachdecken
  • vertikal gegliederte Lochfassaden
  • einzelne Verbundträgerabfangungen
  • Auslegung Tragwerk auf Sprengeinwirkung

Zahlen

  • BGF: 19.000 m²
  • BRI: 73.980 m³
  • Kapazität: 550 Schüler, 110 Appartements

Projektbeteiligte

  • Bauherr: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Berlin
  • Architekten: Lehmann Architekten, Offenburg
  • Tragwerksplanung: Erfurth + Mathes Beratende Ingenieure GmbH - komplette Tragwerksplanung