HTWK Leipzig, Neubau Hochschulbibliothek und Medienzentrum

Funktion

Der Neubau gliedert sich in zwei Baukörper, in denen die Funktionen der Hochschulbibliothek sowie der Fachbereiche Medien- und Drucktechnik untergebracht sind.

Konstruktion

  • 11 m auskragende Stahlbetonkonstruktion
  • Hochbeanspruchte Bereiche mit Vorspannung in Sichtbetonausführung
  • Schall- und Schwingungsentkopplung zwischen hausinterner Druckerei und hochempfindlichen Ton- und Fernsehstudio
  • Bohrpfahlgründung zur beanspruchungsadäquaten Lastableitung

Zahlen

  • HNF: 4.400 m²
  • BGF: 8.000 m²
  • 200 Arbeitsplätze

Projektbeteiligte

  • Bauherr: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, NL Leipzig II
  • Architekt: Lèon Wohlhage Wernik Architekten Berlin
  • Tragwerksplanung: Erfurt + Mathes Beratende Ingenieure GmbH - komplette Tragwerksplanung, Baugrubenverbau, bauteilbezogener Brandschutz

Auszeichnungen

Architekturpreis 2009 der Stadt Leipzig