Komsa AG Erweiterungsneubau Beta II, Mensa mit Schulungs- und Konferenzbereich

Funktion

Im Multifunktionsgebäude sind Nutzungen für Tagungen, Firmenfeierlichkeiten, eine Cafeteria und Küche, Pausen- und Erholungsbereich in großzügigen Begrünungszonen aber auch Büronutzungen vorgesehen. Für die Raumklimatisierung wurde ein gesamtklimatisches Konzept umgesetzt. Die vollverglaste gebogene Stahl-Glasfassade mit schräg im Raum verlaufenden Pfosten ist nach Süden und Westen ausgerichtet und erhält eine Fassadenheizung.

Konstruktion

  • tonnenartiges Holzbinderdach mit Unterspannung
  • Spannweiten bis 21,5 m
  • funktionelle Fortschreibung der Anforderungen für Brandabschnittsbildung

Zahlen

  • BGF: 5.400 m²

Projektbeteiligte

  • Bauherr: Komsa AG
  • Architekt: Höhn & Fischer Chemnitz, Entwurf: Gunnar Berg, Stockholm
  • Tragwerksplanung: Erfurt + Mathes Beratende Ingenieure GmbH - Generalplanung, komplette Tragwerksplanung, Fassadenplanung 3D