Palucca-Schule Dresden

Funktion

Neuerrichtung von 7 Tanzsälen und eines Internates für die Fachschule für Tanz Gret Palucca in Dresden. Die in zwei klar gegliederten Kuben untergebrachten Tanzsäle unterschiedlicher Größe wurden in zwei Ebenen übereinander gestapelt erbaut. Der größte Tanzsaal erreicht die Abmessungen 24 x 24 m und besitzt eine bühnentechnische Ausstattung. Zusätzlich erfolgte der Umbau und die Sanierung des vorhandenen Schulgebäudes aus den 1950er Jahren.

Konstruktion

  • monolithische Stahlbetonkonstruktion für Neubau
  • weitgespannte Decken mit Schwingungsuntersuchung
  • Spannweite der Decke des großen Tanzsaal etwa 24 m
  • Umbau/Sanierung Altbau im laufenden Betrieb
  • gläserner Verbinder zwischen Alt- und Neubau

Zahlen

  • HNF: 3.600 m²
  • BGF: 6.050 m²
  • Altbau: Rektorat, Mittelschule, Mensa mit Küche
  • Neubau: 7 Tanzsäle, Internat, Verbinder

Projektbeteiligte

  • Auftraggeber: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, NL Dresden II
  • Architekt: Storch & Ehlers Partner, Hannover
  • Tragwerksplanung: Erfurth + Mathes Beratende Ingenieure GmbH - komplette Tragwerksplanung