Mediathek Burg Giebichenstein der Kunsthochschule Halle

Funktion

Das neu zu errichtende Gebäude befindet sich am Rande des Campus Design und wird von denkmalgeschützten Stadtvillen umschlossen. Der Neubau ist mit einem in den Geländeversprung integriertem Untergeschoss, einem an den Campus angeschlossenen barrierefreien zugänglichen Erdgeschoss und drei Obergeschossen geplant. Das Raumprogramm umfasst Flächen für eine Bibliothek als Freihandbibliothek und für digitale Medien sowie Verwaltungsräume.

Konstruktion

  • geschossweise angelegtes Stahlbetonskelettsystem, mit über die Geschosse hinweg verwundenen (schrägstehenden) Stützen
  • Aussteifung über räumlich verzerrte Fassadenwandscheiben mit Öffnungen

Wettbewerbsbeteiligte

  • Auslober: Land Sachsen-Anhalt, Magdeburg
  • Architekt: ARC architekturconzept GmbH, Magdeburg
  • Tragwerksplanerische Beratung: Erfurth + Mathes Beratende Ingenieure GmbH